Mein Weg

Ich wurde 1970 geboren und erhielt den Namen Ingrid Anna und wohne mit meinen Lieben in der Haslacher Str. 162  in Deggendorf.

Meine Mädchen sind 26 und 29 Jahre.

 

Wie bin ich zum Yoga gekommen?

Mein Körper wollte zur damaliger Zeit nicht mehr so wie ich es wollte. Es stand fest ich muss etwas unternehmen und grundlegend verändern.

 

1999 besuchte ich meine erste Yogastunde bei Rosalie Isselhorst in Neukirchen.

Sie lehrte mich Hatha Yoga.

Es hat einige Zeit gebraucht, mit der etwas anderen Art von Bewegung und Atmung in Verbindung zu kommen und in der Meditation (Stille) mich selbst auszuhalten. 

Als der Knoten dann platzte war ich nicht mehr von der wöchentlichen Yogastunde wegzudenken und ich wurde eine lernbegeisterte Schülerin.

So brachte ich dann meine Erfahrungen schrittweise in meinen Alltag mit ein.

Die Veränderung kam ins Rollen, ich nahm meinen Körper bewusster war, achtete mehr auf meine Gefühle und mein Umfeld.

 

Mein Blickwinkel änderte sich.

„Ein Traum war geboren“

Der Traum war eine Ausbildung zur Yogalehrerin und dann auch Yoga zu lehren und meine Erfahrungen weiter zu tragen.

 

Unsere Kinder sind unser Höchstes Gut. Ihre Freude, Leichtigkeit, Sprunghaftigkeit, Sorglosigkeit, Kreativität erstaunen mich immer wieder.

Meine Lehrmeister waren und sind immer noch Kinder. Es gibt nichts schöneres als strahlende Kinderaugen.

Nachdem meine eigenen immer größer und selbständiger wurden, entschloss ich mich 2007 zur Ausbildung im Kinderyoga bei Thomas Bannenberg in München zu machen - bekannter Kinderyogalehrer und Buchautor.

Der erste Schritt war getan.

„Jede große Reise beginnt mit den ersten Schritt“

Spaß und Freude waren und sind immer dabei, ich durfte wieder „Kind sein“

von da an lehrte ich in kleineren Gruppen im Kindergarten, Schullandheim und einem privaten Sportzentrum Kinderyoga.

Meine Reise setzte sich dann 2008 in Niederalteich beim Bhakti Yoga - Yoga des Herzens - bei Hannelore Anetsberger fort.

 

Herzenswünsche – Träume, Herzlichkeit für sich selbst, Lieblichkeit des eigenen Seins

 

„ Der kostbare Augenblick“ stand in dieser Fortbildung im Vordergrund.

„Wenn der Schüler bereit ist kommt der Lehrer“

Und so kam Catherine von Günther zu mir und ich machte 2009 meine Ausbildung zum Yogalehrer in Landshut.

Die Verbindung der Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum) und der Chakren (Energiezentren) mit den Asanas (Körperhaltung) und Pranayama (Atemtechnik) standen im Vordergrund.

 

Um den Menschen, die an Rückenproblemen leiden die Angst zu nehmen, da sie annehmen kein Yoga praktizieren zu können, machte ich noch eine Zusatzausbildung zum Rückenschulübungsleiter 2009 in Landshut bei Markus Ritz.

„Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum „

Mein Traum ist Wirklichkeit geworden - meinen Traum Yogalehrerin zu werden - und jetzt lebe ich meinen Traum.

 

2009 habe ich mein Gewerbe angemeldet und bin an verschiedenden Orten zum Unterrichten gefahren.

Habe von 2010 - 2017 ständig an Fort - und Weiterbildungen teilgenommen.

 

2017  hat sich dann nochmal ein Herzenswunsch erfüllt. "Meine eigen Räume" bei mir zu Hause.

In meinem  Studio mit 78 m²  darf ich Yoga praktizieren und weitergeben. 

Ein Dankeschön an meine Lehrer und Wegbegleiter

Björn Heucke

Aerial Yoga - Ausbildung 2017, in Berlin

 

Theresia Rasch-Schaffer Schule für angewandten Yoga

Rang Dröl Ausbildung 2014 -2016, in Passau

 

Theresia Rasch-Schaffer Schule für angewandten Yoga

Rang Dröl Grundkurs A und B 2014, in Passau

 

Catherine von Guenther

Anusara Yoga-Ausrichtung 2013, in Landshut

 

Catherine von Guenther

Yoga und Psychosomatik Grundlagen Teil I und II 2012, in Landshut

 

Marianne Dasch / Robert Harfold

MentalTop Trainer- Ausbildung / Coaching 2011, in Mainburg

 

Catherine von Guenther Yogalehrer Ausbildung

Vinyasa Flow nach Shiva Rea 2009, in Landshut

 

Markus Ritz 

Rückenschule 2009, in Landshut

 

Hannelore Anetsberger

Bhakti-Yoga 2008, in Niederalteich

 

Thomas Bannenberg

Kinderyoga 2007, in München

 

Rosalie Isselhorst 

Hatha-Yoga 1999-2007, in Neukirchen